12 erstklassige Wildwasser-Rafting- und Kajak-Ziele in Pennsylvania

Die Fülle der natürlichen Wasserstraßen in Pennsylvania macht es zu einem attraktiven Ziel für alle Wasserliebhaber. Von Wildwasser-Rafting auf einem der vielen tosenden Flussabschnitte des Lehigh River bis hin zum Kajakfahren auf dem ruhigeren Abschnitt des Youghiogheny ist es sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Outdoor-Paddler einfach, geeignete Ausflüge in Pennsylvania zu finden. Viele Ausrüster an den meisten Wasserstraßen bieten Führungen an, egal ob Sie einen Bootsführer mitnehmen möchten oder nur einen, der Ihnen zeigt, wohin Sie auf dem Wasser gehen müssen.

Kajakfahren, sowohl in ruhigen Gewässern als auch in Wildwasser-Stromschnellen, ist im ganzen Bundesstaat beliebt, da Hunderte von Nationalparks und State Parks in Pennsylvania von einer Vielzahl natürlicher Bäche und Flüsse durchflossen werden. Beachten Sie, dass nicht angetriebene Boote, die in einem State Park gestartet werden, über die entsprechenden Genehmigungen des Pennsylvania State Parks Department verfügen müssen. Sie können herausfinden, was Sie benötigen, und erhalten Genehmigungen bei den meisten State Park-Büros.

1. Youghiogheny River

Der Youghiogheny River fließt durch einen der größten State Parks in Pennsylvania, Ohiopyle, in der Region Laurel Highlands im Südwesten von Pennsylvania. Einheimische nennen es das Yough (ausgesprochen "yawk"). Der Fluss ist beliebt für Wildwasser-Rafting und Kajakfahren, insbesondere in "The Loop", einem eineinhalb Kilometer langen Abschnitt des Lower Yough. Die Schleife ist perfekt für Kajakfahrer, da sie kein Transportfahrzeug benötigen. Der Fluss bietet das Beste im Wildwasser-Rafting, weil jeder Abschnitt eine andere Art von Erfahrung bietet. Das untere Yough ist 12 km von Stromschnellen der Klassen III und IV entfernt. Es ist ideal für Anfänger bis Fortgeschrittene. Wenn Sie nicht mit dem Fluss vertraut sind, können Sie sich für eine Wildwasser-Raftingtour mit Begleitung von Lower Yough anmelden. Das Middle Yough ist eine familienfreundliche Strecke von 14 Kilometern, die sich perfekt für Anfänger oder für diejenigen eignet, die leichtes Rafting bevorzugen. Der Upper Yough ist für Adrenalin-Junkies reserviert, die aggressive Stromschnellen der Klassen IV und V suchen. Es gibt vier erfahrene Ausstatter am Fluss: Wilderness Voyageurs, Wildwasserabenteurer, Laurel Highlands River Tours und Ohiopyle Trading Post.

2. Lehigh River

Der Lehigh River in den Pocono Mountains im Nordosten von Pennsylvania ist einer der besten Orte, um Rafting auf dem Wildwasser des Staates zu betreiben. Der Fluss fließt zwischen den Poconos und den Appalachen, wobei Stromschnellen der Klassen I, II und III durch die Täler fließen. Dank dieser ruhigen bis milden Stromschnellen können Sie einen familienfreundlichen Schwimmerausflug unternehmen oder Ihre Paddelfähigkeiten auf mittelschweren Gewässern testen. Wenn Sie auf der Suche nach einem zusätzlichen Abenteuer sind, können Sie die Stromschnellen an Tagen mit Dammfreigabe in Angriff nehmen, die die Strömungen und die Wasserschwellen verbessern. Der Lehigh River ist für Kajakfahrer wegen der Gewässer attraktiv, die durch den ausgewiesenen Abschnitt des Pennsylvania Scenic River fließen. Es ist ein Naturschutzgebiet. Der Abschnitt von White Haven ist ein beliebter Ausgangspunkt für diesen 32 Meilen langen Abschnitt mit ruhigerem Wasser.

3. Drei-Flüsse-Wasserweg

Der Three Rivers Water Trail im Point State Park in Pittsburgh ist eine bei Kajakfahrern beliebte städtische Wasserstraße. Praktische Startplätze und Parkplätze sind vorhanden. Der Three Rivers Water Trail verläuft über 120 km und führt Bootsfahrer durch die Flüsse Allegheny, Monongahela, Youghiogheny und Ohio . Es gilt als National Recreation Trail mit 90 Flussstädten und Zugangspunkten. Der Weg ist ausreichend markiert, so dass auch Kajakfahrer, die neu in der Gegend sind, wissen, wo Start- und Ausgangspunkte und andere Annehmlichkeiten wie Verpflegung und Unterkunft zu finden sind. Sie benötigen keine Erlaubnis, um von den Zugangspunkten zu starten.

4. Schuylkill River

Der Schuylkill River ist eine landschaftlich reizvolle Reise und bietet etwas anderes für Kajakfahrer. Der 128-Meilen-Fluss ist ein staatliches und nationales Kulturerbe, sodass Sie auf dem Weg eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten erleben können, die von historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten bis hin zu Wildtieren reichen. Kajakfahren entlang des Schuylkill River Trail entlang alter Flussstädte ist eine einzigartige Möglichkeit, die bedeutendste Geschichte der Vereinigten Staaten kennenzulernen. Geführte Kajaktouren entlang des Flusses sind möglich, wenn Sie Sightseeing mit Erholung im Freien verbinden möchten. Begeisterte Kajakfahrer sollten im Frühjahr eine der Veranstaltungen des Pennsylvania Sojourn besuchen, bei denen Sie mit Dutzenden anderer Bootsfahrer Wassertouren unternehmen können, die die Erholung und Erhaltung im Freien entlang der Wasserstraße fördern. Die gesamte Reise ist 115 Meilen lang, die viele Kajakfahrer an mehreren Tagen zurücklegen, aber viele Teilnehmer kommen nur für einen Tag dazu.

Offizielle Website: //schuylkillrivertrail.com/

5. Allegheny River Water Trail

Der Allegheny River Water Trail, der als der Fluss des Jahres 2017 in Pennsylvania ausgezeichnet wurde, ist sowohl beim Wildwasser-Rafting als auch beim Kajakfahren beliebt. Der Weg ist 85 Meilen lang, aber Sie möchten einen Abschnitt anvisieren, der auf Ihrem Interesse und Ihrem Können basiert. Diejenigen, die nach einigen von Pennsylvania rauschenden Stromschnellen suchen, sollten das Gebiet in der Nähe von Oil City ins Visier nehmen. Es gibt nicht nur intensive Stromschnellen, sondern Sie werden auch einige primitive Naturlandschaften zu schätzen wissen. Wasser außerhalb der Oil City ist ideal für Kajakfahrer. Der Fluss ist als National Wild and Scenic Recreation River ausgewiesen, sodass Sie mit einem langsamen Paddel im Kajak einigen der beeindruckendsten Wildtiere Pennsylvanias, einschließlich Weißkopfseeadlern, ganz nah kommen.

6. Delaware River

Der Delaware River in den Pocono Mountains ist ein großartiger Fluss für Rafting- und Kajakfahrer aller Schwierigkeitsgrade, auch für Anfänger. Fünf Stauseen geben Wasser in den Fluss ab, was bedeutet, dass das ganze Jahr über konstante Stromschnellen herrschen und die Wasserbedingungen etwas vorhersehbarer sind als bei anderen Flüssen. Die Landschaft entlang des Delaware River reicht von Klippen bis hin zu klarem Wasser. Da es in diesem Fluss kein extremes Wildwasser gibt, ist es eine großartige Option für diejenigen, die die Umgebung genießen. Kajakfahrer genießen den Delaware River Gap, wo sie sich für ruhiges Wasser oder leichte Stromschnellen entscheiden können. Geführte Kajaktouren, die von Ausrüstern angeboten werden, sind leicht zu finden, wenn Sie nicht bereit sind, den Fluss auf eigene Faust zu bewältigen.

7. Rutschige Rock Creek Schlucht

Avid Rafters werden die Slippery Rock Creek Gorge in ihrer Liste der beliebtesten Ausflugsziele erwähnen, da sie ein intensives Wildwassererlebnis bieten kann. Die Schlucht im McConnells Mill State Park im Nordwesten von Pennsylvania wurde vor vielen Jahren als Gletscherseen durch das Gebiet entwässert. Die Schlucht hat unvergessliche steile Klippen und große Felsbrocken im ganzen Tal, die heute Teil der Aufregung um das Wildwasser sind. Die Stromschnellen reichen von Klasse II bis IV, je nach Jahreszeit und Wasserbedingungen. Aufgrund der Landschaft der Schlucht ist diese Wasserstraße für Kajakfahrer nicht zu empfehlen. Machen Sie nach Ihrem Tag auf dem Wasser einen Halt in der alten Mühle im Park, die im 19. Jahrhundert erbaut wurde.

8. Lake Nockamixon

Der Nockamixon-See ist bekannt dafür, dass sich im Frühjahr und Herbst Wildwasser vom Damm löst, was Rafting-Enthusiasten auf den drei Wasserstraßen, die in ihn münden, eine aufregende Fahrt ermöglicht. Der preisgekrönte Lauf führt Sie auf dem Tohickon Creek auf Stromschnellen der Klassen II bis IV zum Delaware River. Es gibt sechs aggressive Stromschnellen während einer 3, 9-Meilen-Strecke, die im März und November während der Stauwasserfreisetzungen verstärkt werden. Tohickon Creek ist zwar ideal für Wildwasser-Rafting, hat aber viele Hindernisse und Abfahrten, so dass es für das Kajakfahren sehr gefährlich sein kann. Die beiden anderen Wasserwege, die in den Nockamixon münden, Three Mile Run und Haycock Run, eignen sich eher zum Kajakfahren.

9. Swatara Creek

Der Swatara Creek im Swatara State Park ist eine ruhige Wasserstraße, die zum Kajakfahren und Schläuchen geeignet ist. Der 13 km lange Bach besteht hauptsächlich aus Stromschnellen der Klassen I und II, die ein entspanntes Schwimmen ermöglichen und Ihnen Zeit geben, die natürliche Umgebung kennenzulernen. Zugangspunkte befinden sich am nördlichen und südlichen Ende mit festgelegten Startplätzen. Startgenehmigungen sind erforderlich. Die beste Zeit zum Kajakfahren in Swatara Creek ist im Frühjahr und Herbst. Die Wasserbedingungen für das Paddeln im Sommer sind manchmal zu niedrig.

10. Loyalsock Creek

Mit einem Bach an einem Ort namens Worlds End State Park erwartet Sie eine aufregende Reise. Loyalsock Creek befindet sich im Tal des Parks und bietet Ihnen eine kurvenreiche, 21 km lange Reise inmitten eines malerischen Waldes. Wildwasser-Stromschnellen reichen von Klasse I bis IV. Einige Stromschnellen der Klasse V treten bei Hochwasser auf. Große Felsbrocken und steile Abgründe machen dieses Wildwasser zu einem Erlebnis der Extraklasse, aber es kann gefährlich sein und ist am besten für erfahrene Paddler geeignet. Loyalsock kann sich bei den Wasserbedingungen schnell ändern, daher sollten Kajakfahrer diese vor dem Eintauchen ins Wasser überprüfen.

11. Pine Creek

Pine Creek liegt im Grand Canyon von Pennsylvania und bietet eine atemberaubende Landschaft, während Sie durch die Stromschnellen schweben. Die meisten Stromschnellen sind Klasse II und III, was eine entspanntere Fahrt auf der 17-Meilen-Reise bedeutet. Planen Sie einen ganzen Tag für die Navigation durch Pine Creek ein. Die meisten Fahrten auf dieser Wasserstraße werden von März bis Mai angeboten, da der Wasserstand im Sommer für Raftingtouren zu niedrig ist. Kajakfahrer bevorzugen die Stromschnellen der Klassen I und II an der Upper Pine. Geführte Kajaktouren sind leicht zu finden. Die Landschaft in der Schlucht ist unvergesslich und einer der Gründe, warum Menschen gerne Pine Creek raften.

12. Stonycreek Whitewater Park

Der Stonycreek Whitewater Park ist ein künstliches Wildwassererlebnis, das speziell für Paddler entwickelt wurde. Der Park bietet Stromschnellen am Stonycreek River entlang eines Abschnitts in der Nähe des Greenhouse Parks . Dies ist ein ausgezeichneter Ort, um die grundlegenden Mechanismen des Wildwasserraftings zu erlernen und Ihre Techniken zu üben. Bei den meisten Stromschnellen handelt es sich um Stromschnellen der Klasse II, die gerade genug Herausforderungen bieten, um zu lernen, wie man aggressivere natürliche Stromschnellen bewältigt. Geplante Freisetzungen von rauschendem Wasser aus dem Stonycreek Canyon ermöglichen es Ihnen, Ihren Ausflug rund um die Wasserbedingungen zu planen. Der Wasserpark ist auch ideal für Kajakfahrer.

Weitere Möglichkeiten, Pennsylvania im Freien zu erkunden

Die malerischen Ausblicke, Täler und Wasserstraßen in ganz Pennsylvania machen Outdoor-Abenteuer zugänglich, egal wo Sie sich im Bundesstaat aufhalten. Sie können sich von einer Hauptstadt wie Pittsburgh oder Philadelphia aus niederlassen und sind nur einen Katzensprung von Wanderwegen, Bundesstaaten und Nationalparks entfernt. Schienenwege im ganzen Bundesstaat sind eine weitere beliebte Art, sich im Freien zu bewegen. Sie verbinden kleine historische Städte und größere Städte wie die Hauptstadt Harrisburg mit regelmäßigen Ein- und Ausgängen.