10 am besten bewerteten Sehenswürdigkeiten in Morelia

Morelia, die prächtige Hauptstadt des Bundesstaates Michoacán, liegt am Ufer des Rio Grande de Morelia zwischen Mexiko-Stadt und Guadalajara, den beiden größten Städten Mexikos. Morelia wurde von den Spaniern nach der Eroberung der einheimischen Taraskaner im Jahr 1541 besiedelt und hat es geschafft, den Charakter einer angesehenen Kolonialstadt zu bewahren. Ob Sie über Nacht bleiben oder einen längeren Urlaub verbringen, die Stadt wird Sie mit ihren Highlights wie dem schönen Hauptplatz und der Plaza de los Mártires mit ihren schönen Arkaden und Terrassen begeistern. Ein weiteres architektonisches Juwel ist der barocke Palacio de Gobierno mit riesigen Wandgemälden des einheimischen Künstlers Alfredo Zalce, die die Geschichte der Unabhängigkeit und der mexikanischen Revolution darstellen. Das historische Stadtzentrum von Morelia und die schönen Gebäude aus der Kolonialzeit, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, sind einen Besuch wert.

1. Kathedrale von Morelia

Die prächtige Kathedrale von Morelia, die die Skyline der Stadt dominiert, ist ein Muss, wenn Sie diese schöne alte Kolonialstadt besuchen. Auf dem wunderschönen Hauptplatz der Stadt besticht dieses riesige Bauwerk nicht nur durch seine Größe, sondern auch durch seine einzigartige rosa-braune Farbe, die aus einheimischen Trachytsteinen besteht. Obwohl der Bau 1640 begann, dauerte es mehr als 100 Jahre, bis die Kathedrale in ihrem heute weitgehend barocken Stil mit einer markanten, mit Azulejo verzierten Kuppel fertiggestellt war. Zu den Highlights des Interieurs zählen das klassizistische Retabel, eine silberne Schrift, ein Kruzifix von Manuel Tolsá und eine Reihe von Gemälden, die führenden Künstlern des 18. Jahrhunderts zugeschrieben werden, darunter Juan Rodríguez Juárez, José Maria de Ibarra und Miguel Cabrera. Interessant sind auch eine indische Christusfigur mit einer von König Philipp II. Gestifteten goldenen Krone und eine imposante Orgel, die 1903 in Deutschland gebaut wurde und auf den internationalen Orgel- und Musikfestivals der Stadt zu sehen ist.

Adresse: Av Francisco I. Madero Pte. S / N, Centro, 58000 Morelia, MICH

2. Der Regierungspalast

Direkt gegenüber der Kathedrale von Morelia, auf der anderen Seite der Avenida Madero Oriente, befindet sich der große Palast der Barockregierung (Palacio de Gobierno). Das zweistöckige Gebäude, das zwischen 1760 und 1770 als Priesterseminar erbaut wurde, beherbergt derzeit den Landtag und verfügt über eine der schönsten Fassaden der Stadt sowie drei große Innenhöfe. Von besonderem Interesse sind die feinen Wandgemälde des Gebäudes, die in den 1960er Jahren von Alfredo Zalce, einem der berühmtesten einheimischen Künstler Mexikos, gemalt wurden. Diese riesigen Szenen zeigen viele der wichtigsten Momente des Staates und des Landes, einschließlich der Geschichte seiner Unabhängigkeit von Spanien und späteren Reformen sowie der mexikanischen Revolution.

Adresse: Avenida Madero Poniente, Nr. 63, Morelia

3. Santuario de Guadalupe

Lassen Sie sich nicht davon abhalten, das Heiligtum Unserer Lieben Frau von Guadalupe zu besuchen, das in der Region als Santuario de Nuestra Señora de Guadalupe bekannt ist. Wenn Sie den langen Kopfsteinpflasterweg zu dieser Kirche aus dem 18. Jahrhundert zurückgelegt haben, stecken Sie Ihren Kopf hinein und Sie werden mit einem Blick auf eines der spektakulärsten Kircheninterieurs in Mexiko belohnt. Das Interieur wurde von europäischen und einheimischen Handwerkern in den hellsten Farben prächtig dekoriert, darunter unzählige feine Gipsrosetten, die sich an den Wänden bis zur mit Blattgold bedeckten Decke emporhoben. Wenn Sie dieses bemerkenswerte Gebäude satt haben, besuchen Sie die nahe gelegene Kirche des Hl. Franziskus, die um 1540 erbaut wurde und das älteste Sakralgebäude der Stadt ist. Bemerkenswert sind die im Renaissancestil mit plateresken Elementen erbaute Eingangsfassade und der Glockenturm mit seiner kleinen, mit Azulejos bedeckten Kuppel.

Adresse: Vasco de Quiroga, Morelia, MICH

4. Clavijero Palace

Gegenüber dem Colegio de San Nicolás, einem Teil der alten Universität der Stadt, befindet sich der massive Clavijero-Palast und sein großer Innenhof. Benannt nach dem Jesuitenlehrer Francisco Javier de Clavijero, gehört zu diesem riesigen Komplex die Iglesia de la Compañía, eine 1681 erbaute Jesuitenkirche, in der sich heute die Stadtbibliothek (Biblioteca Pública) befindet. Interessant ist auch der Mercado de Dulces, der auch als Sweet Market bekannt ist und für seine vielen zuckerhaltigen Köstlichkeiten wie kandierte Kokosnüsse, gesüßtes Obst und Gemüse sowie traditionelles Kunsthandwerk aus der Region bekannt ist.

5. Die Kirche von Santa Rosa de Lima

Eine weitere religiöse Stätte Morelias, die einen Besuch wert ist, ist die Kirche Santa Rosa de Lima, die an einem attraktiven kleinen Platz unweit des Stadtzentrums versteckt ist. Die im späten 16. Jahrhundert erbaute Kirche zeichnet sich durch ein exquisites Doppelportal aus, das Renaissance-Einflüsse zeigt, während die obere Fassade und das vergoldete und bemalte Retabel vom Barockstil in seiner churrigueresken Form dominiert werden. Ein Konservatorium, die älteste Musikhochschule in Amerika, grenzt an die Kirche.

Adresse: Santiago Tapia, Nr. 334, Morelia

6. Das Morelia-Aquädukt

Das Morelia-Aquädukt (El Acueducto) ist eines der wichtigsten Wahrzeichen der Stadt und eines der besterhaltenen Exemplare seiner Art auf der Welt. Im östlichen Teil der Altstadt wurde diese bemerkenswerte Ingenieurleistung zwischen 1785 und 1789 erbaut. Sie ist 1.600 Meter lang und wird von 253 Bögen getragen, von denen einige bis zu 10 Meter hoch sind. Die Struktur zeichnete sich durch ihren einzigartigen rosa Farbton aus, der aus der Verwendung von lokal abgebauten Steinen resultierte. Nach zweijähriger Dürre wurde sie beauftragt, Trinkwasser in die Stadt zu transportieren und Arbeitsplätze für die einheimische Bevölkerung der Region zu schaffen. Einige der besten Aussichten auf das Aquädukt bieten die Kopfsteinpflasterpfade, die an einem langen Abschnitt entlang verlaufen. Ein besonders angenehmes Erlebnis bei Nacht, wenn es beleuchtet ist.

7. Das Haus der Kultur und das Kloster del Carmen

Das Kulturhaus von Morelia (Casa de la Cultura) in der Nähe der Kirche del Carmen aus dem frühen 17. Jahrhundert ist ein Muss für alle, die sich für die Geschichte des katholischen Glaubens in Mexiko interessieren. Das Museum selbst befindet sich in dem großen ehemaligen Karmelitenkloster neben der Kirche, einem Gebäude aus dem späten 16. Jahrhundert, dessen Fertigstellung fast 300 Jahre gedauert hat. Ein Großteil des Komplexes wurde vollständig restauriert. Neben dem Kulturhaus mit seinen zahlreichen archäologischen Objekten, den schönen Exponaten im Maskenmuseum und den Christusstatuen aus ganz Mexiko bietet die Einrichtung Workshops sowie ein Theater und ein Museum Cafe.

Adresse: Avenida Morelos Norte 485, Morelia

8. Morelias historisches Herz: Plaza de Armas

Morelia ist in Mexiko einzigartig, da es seit seiner Gründung im Jahr 1541 kaum Änderungen an der Gestaltung und dem architektonischen Erscheinungsbild des historischen Stadtkerns erlebt hat. Von den 200 historischen Gebäuden, die zum UNESCO-Weltkulturerbe in der Innenstadt erklärt wurden, sollen die meisten finden Sie in und um die Plaza de Armas, dem größten Platz der Stadt. Das Gebäude wurde im 16. Jahrhundert entworfen und weitaus seltener umgebaut als es bisher umbenannt wurde - es war ein Zauber, der als Plaza de los Mártires (Platz der Märtyrer ) zu Ehren der Exekutionen während des mexikanischen Unabhängigkeitskrieges bekannt war - es ist hier dass Sie das alte Rathaus mit zahlreichen Cafés und Restaurants finden, von denen viele einen schönen Blick über den Park und in Richtung der Kathedrale bieten.

9. Der Held der Stadt: Jose María Morelos

Zwei Gebäude in der Altstadt von Morelia sind jetzt der Erinnerung an den Helden der Unabhängigkeit und den Namensgeber der Stadt, Jose María Morelos, gewidmet. Das erste dieser eindrucksvollen Denkmäler für einen der größten Helden Mexikos ist Casa Natal de Morelos, ein großes rechteckiges Gebäude, das genauso wie eine Festung aussieht wie das Geburtshaus von Morelos. An der Ecke Corregidora y García Obeso zeigt dieses Museum Briefe und andere Erinnerungsstücke, die mit seinem Leben und seinen Taten zusammenhängen. Die andere touristische Attraktion, die es zu besuchen gilt, ist das Museo Morelos in seiner späteren Wohnung in der Av. Morelos 323 mit seinen Waffen, Uniformen, Priesterroben und Dokumenten sowie einer angrenzenden Bibliothek und einem Auditorium. Von Interesse ist auch die wundervolle Statue von Morelos, die auf einem Ross auf der Plaza Morelos steht .

10. Das Regionalmuseum von Michoacán

Das Michoacán Regionalmuseum (Museo Regional de Michoacán) befindet sich in einem schönen Barockgebäude aus der Mitte des 18. Jahrhunderts, das einst Kaiser Maximilian I. gehörte und eines der wichtigsten Museen der Stadt ist. Die große Sammlung wurde 1886 gegründet und umfasst viele wichtige präkolumbianische Artefakte sowie feine Gemälde, Waffen und Möbel aus der spanischen Kolonialzeit. Interessant sind auch die großen Wandgemälde in den Treppenhäusern des Gebäudes, die von den einheimischen Künstlern Alfredo Zalce, Grace Greenwood und Federico Cantú gemalt wurden. Besonders hervorzuheben ist Traslado de las Monjas, das als das schönste Gemälde aus der Kolonialzeit der Stadt gilt. Eine weitere sehenswerte Sammlung befindet sich im Landesmuseum (Museo del Estado) mit Ausstellungen zur Geschichte, Archäologie und Ethnologie des Landes sowie Sammlungen indischer Trachten, Edelsteine ​​und Mineralien.

Übernachten in Morelia zum Sightseeing

Wir empfehlen diese einzigartigen Hotels in Morelia in der Nähe der wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt:

  • Hotel de la Soledad: Luxusvilla aus dem 18. Jahrhundert, stimmungsvolle Umgebung, hübscher Innenhof mit Springbrunnen, Steinmauern mit Akzenten.
  • Hotel Horizon Morelia: 3-Sterne-Hotel, moderne Einrichtung, Whirlpool, Flughafentransfer.
  • Alameda Centro Historico Hotel: Mittelklasse-Preis, großartige Lage, beleuchteter Innenhof, kostenloses Frühstücksbuffet.
  • Casa Jose Maria Hotel: günstige Preise, hilfsbereites Personal, Familienzimmer, kostenlose Parkplätze.