10 Top-bewertete Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Korfu-Stadt

Ein Spaziergang durch die Straßen der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Fußgängerzone, vorbei an Dächern aus Terrakotta und schmiedeeisernen Balkonen, ist eine schöne Art, einen Nachmittag in Korfu-Stadt zu verbringen. Die Stadt, die Hauptstadt der Insel Korfu (Kérkyra), befindet sich in einer atemberaubenden Lage auf einem östlichen Vorgebirge, das von zwei starken Festungen dominiert wird und das türkisblaue Wasser des Ionischen Meeres überblickt.

Die elegante italienische Architektur ist das Ergebnis der fast vier Jahrhunderte, die Korfu unter venezianischer Herrschaft (1401 bis 1797) verbrachte. Später verbrachte Korfu eine Zeit unter britischem Kommando (1815-1864), was seinem kulturellen Erbe einige zusätzliche Besonderheiten verlieh und es auch heute noch zu einem Mekka für britische Touristen machte. James-Bond-Fans können die Stadt aus dem Film For Your Eyes Only (1981) erkennen, da hier einige Szenen gedreht wurden. Hier gibt es viele fantastische Dinge zu tun. Grenzen Sie Ihre Auswahl mit unserer Liste der Top-Attraktionen in Korfu-Stadt ein.

1. Alte Festung (Zitadelle)

Alte Festung (Zitadelle)

Die prächtige alte Festung wurde 1546 von den Venezianern auf dem Gelände einer älteren Burg erbaut und liegt auf einer kleinen felsigen Halbinsel unmittelbar östlich der Altstadt. Der Zugang erfolgt von der Esplanade über eine Brücke, die einen Wassergraben überspannt, die berühmte Contrafossa, die etwa 15 Meter tief und bis zu 40 Meter breit ist.

In der Festung befindet sich eine kleine Kirche im Stil eines dorischen Tempels, den die Briten im 19. Jahrhundert errichteten. Gehen Sie auf jeden Fall zum höchsten Punkt des Ortes, der von einem Leuchtturm markiert ist. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt und nach Osten über das Meer in Richtung Albanien.

2. Die Esplanade

Die Esplanade

Zwischen den dicht gedrängten Gebäuden der Altstadt und der alten Festung ist die Esplanade (Spianada) eine weitläufige Grünfläche und gilt als zweitgrößter Platz Europas. Korfus wichtigster öffentlicher Treffpunkt ist der Liston mit seinen Arkaden , der im 19. Jahrhundert von den Franzosen erbaut wurde. Hier gibt es eine Reihe teurer Cafés, die sich ideal zum Beobachten von Menschen eignen. Auf den sorgfältig gepflegten Rasenflächen der Esplanade spielen Einheimische Cricket (ein Spiel, das ihnen von den Briten überliefert wurde), und es gibt auch einen Musikpavillon, an dem gelegentlich Blaskapellen auftreten.

3. Neue Festung

Neue Festung

Ein Aufstieg über den Freiluftmarkt mit Obst und Gemüse der Saison führt Sie in die riesige Neue Festung, die 1577 von den Venezianern erbaut wurde, um die Stadt vor den Türken zu schützen, und die nur ein wenig "neuer" ist als die Alte Festung . Einmal drinnen, können Sie durch die leeren Steinhallen und Gänge schlendern und, am besten, nach oben klettern, um einen atemberaubenden Blick über die Terrakottadächer der Altstadt und auf das Meer zu haben. Die Eintrittskarte beinhaltet auch ein kostenloses Getränk im kleinen Café.

Adresse: Plateía Solomou, Korfu-Stadt (Kérkyra)

4. Kirche St. Spyridon (Áyios Spyrídon)

Kirche des Hl. Spyridon (Áyios Spyrídon)

Diese Kirche ist eine Oase des Friedens und der Ruhe, direkt an der Arkade von Liston. Sie wurde nach dem Schutzpatron von Korfu, dem heiligen Spyridon, benannt. Der 1589 erbaute Glockenturm mit seiner roten Kuppel dominiert die Skyline von weitem. Im Inneren einer mit stimmungsvollen Fresken verzierten, schwach beleuchteten Seitenkapelle befindet sich ein mit Edelsteinen verzierter silberner Sarkophag, der die Überreste des heiligen Spyridon umschließt.

Spyridon, ein Hirte aus Zypern, lebte im 2. Jahrhundert nach Christus. Bevor er starb, wurde er Bischof und begann Wunder zu vollbringen. Da sich seine sterblichen Überreste in Korfu befinden, glauben die Einheimischen, dass seine wundersame Intervention ihre Insel mehrmals vor einer Katastrophe bewahrt hat. Die silberne Schatulle mit seinen Reliquien wird anlässlich wichtiger religiöser Feste in der Stadt herumgeführt. Als Hommage an ihn ist Spiros der beliebteste Junge auf der Insel.

Adresse: Agios Spiridon, 49100 Korfu-Stadt (Kérkyra)

5. Mo Repos

Mon Repos

In einem wunderschönen Park und entlang einer von Bäumen gesäumten Allee befindet sich der neoklassizistische Palast von Mon Repos, der Geburtsort von Prinz Philip, dem Herzog von Edinburgh, im Jahr 1921. Es wurde 1831 für den britischen Hochkommissar erbaut und später als Sommerresidenz der griechischen Königsfamilie genutzt.

Leider verfällt der Palast und der Garten ist stellenweise verwachsen. Es ist nicht nur eine Touristenattraktion, sondern dient auch als Veranstaltungsort für Konferenzen. Sie finden es im Stadtteil Kanoni, einen angenehmen 30-minütigen Spaziergang vom Zentrum entfernt und auch mit dem öffentlichen Bus erreichbar.

6. Die Kirche der Heiligen Jason und Sosipater

Die Kirche der Heiligen Jason und Sosipater

In der Nähe von Mon Repos ist die winzige Kirche der Heiligen Jason und Sosipater zwei Jüngern des hl. Paulus gewidmet, die im Jahr 70 n. Chr. Das Christentum auf die Insel brachten -Quadratischer Plan aus großen Steinblöcken, wahrscheinlich aus alten Gebäuden in der Nähe.

Ursprünglich war der Innenraum vollständig mit Fresken bedeckt. Leider wurden diese im Jahr 1820 weiß getüncht, aber einige Fragmente der Gemälde bleiben. Es gibt jedoch eine beeindruckende Ikonostase aus dem 18. Jahrhundert (der Bildschirm zwischen dem Kirchenschiff und dem Altar) und einige schöne religiöse Ikonen.

7. Pontikonisi (Mausinsel)

Pontikonisi und Vlacheraina

Südlich des Zentrums, an der Südspitze von Kanóni, erheben sich zwei kleine Inseln aus dem Meer. Auf der anderen Seite, über einen Damm erreichbar, befindet sich das kleine Kloster von Vlakhérna aus dem 17. Jahrhundert und dahinter die Mausinsel (Pontikonísi), die von einer weiß getünchten byzantinischen Kapelle und einer Gruppe Zypressen gekrönt ist. Pontikonísi ist eine friedliche Flucht vor den Menschenmassen und wird oft auf Ansichtskarten abgebildet. Nehmen Sie ein Boot vom Hafen von Kanóni, um hierher zu gelangen.

8. Das Achilleion

Das Achilleion

Das Achilleion liegt etwa 10 Kilometer von Korfu-Stadt entfernt und ist ein beeindruckendes Stück Architektur mit einer traurigen Geschichte. Es wurde 1890 als Sommerpalast für die Kaiserin Elisabeth von Österreich erbaut, eine tragische Gestalt, die vom Unglück geplagt wurde (ihr Ehemann war untreu und ihr Sohn beging Selbstmord) und schließlich 1898 ermordet wurde. Sisi, die Kaiserin, ließ die Villa im pseudo-klassischen Stil dekorieren, mit großen, geschwungenen Treppen und Fresken.

Das Achilleion ist seit 1928 in Staatsbesitz und für die Öffentlichkeit zugänglich. Im Inneren entdecken Sie antike Möbel, Gemälde und sogar einige von Sisis Kleidern. Was auch immer Sie tun, überspringen Sie nicht den Gartenbereich. Es ist ein Höhepunkt eines Besuchs und mit Statuen aus dem 19. Jahrhundert und einem atemberaubenden Blick auf das Meer gefüllt. Erreichen Sie diese Sehenswürdigkeit mit dem öffentlichen Bus von Korfu-Stadt.

9. Der Königspalast: Museum für asiatische Kunst

Der Königspalast: Museum für asiatische Kunst

Das Museum für asiatische Kunst, das 1816 als königlicher Palast für den britischen Oberkommissar in Auftrag gegeben wurde, gehört zu den Top-Aktivitäten in Korfu-Stadt. Heute ist das neoklassizistische Herrenhaus am nördlichen Ende der Esplanade ein bemerkenswertes Museum.

Es verfügt über eine beeindruckende Sammlung von chinesischen, japanischen und indischen Gemälden, Porzellanen und Skulpturen aus der Jungsteinzeit bis ins 19. Jahrhundert. Es gibt auch ein schönes Café im Innenhof mit fantastischem Blick über den Seekanal nach Albanien.

Adresse: Plateía Spianáda, 49100 Korfu-Stadt (Kérkyra)

10. Casa Parlante

In einem Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert im Herzen der Altstadt befindet sich das Casa Parlante, ein einzigartiges historisches Museum. Es erweckt das Leben des Grafen und der Gräfin zum Leben, die diesen Ort im 19. Jahrhundert mit Robotertechnologie, animierten Figuren und sogar Gerüchen als ihr Zuhause bezeichneten.

Wenn Sie durch das Haus wandern, fühlen Sie sich wie in einer Zeitreise in die Realität: Riechen Sie an Essen, hören Sie Kindern beim Musikhören zu oder lesen Sie die Schlagzeilen in einer Zeitung, die in einem Raum mit Replikatdekor liegt Einrichtung aus dieser Zeit.

Übernachten in Korfu-Stadt für Sightseeing

Die Altstadt und die Esplanade mit dem Liston, der St.-Spyridon-Kirche und dem Königspalast mit dem Museum of Asian sind bequem zu erreichen Kunst. Von der Esplanade liegt die Alte Festung einen kurzen Spaziergang östlich. Besonders empfehlenswert sind Hotels direkt am Meer, die nur wenige Gehminuten von diesen Sehenswürdigkeiten entfernt liegen. Hier sind einige hoch bewertete Hotels in diesen günstigen und zentralen Lagen:

  • Luxushotels: In Korfu-Stadt gibt es nur wenige Optionen für echte Luxusunterkünfte. Das elegante Corfu Palace Hotel direkt am Meer, weniger als zehn Gehminuten vom Liston entfernt, ist eines der besten Hotels der Stadt Außenpools und ein Whirlpool. Das nur für Erwachsene zugelassene Mayor Mon Repos Palace Art Hotel befindet sich direkt am Meer, nur wenige Schritte vom Strand und etwa 20 Gehminuten von Korfu-Stadt entfernt. Es strahlt Antiquitäten aus dem 18. Jahrhundert aus und ist bekannt für sein freundliches Personal und den Swimmingpool mit Meerblick. und gut ausgestattete Zimmer mit Balkon. Nahe dem Herzen der Altstadt erwartet Sie das preiswerte Bella Venezia Hotel in einem eleganten neoklassizistischen Herrenhaus. Freuen Sie sich auf ein kostenfreies Frühstück in einem mit Glyzinien bewachsenen Garten.
  • Mittelklassehotels: In einem stattlichen alten Gebäude, nur einen kurzen Spaziergang vom Fährhafen entfernt, befindet sich das Corfu Mare Boutique Hotel nur für Erwachsene. Die Stadt ist nur einen kurzen Spaziergang entfernt. Freuen Sie sich auf modern eingerichtete Zimmer, einen Fitnessraum und ein kostenloses Frühstück und einen Außenpool. Das familiengeführte Sunset Hotel liegt an einer belebten Straße, nur eine kurze Busfahrt von der Altstadt entfernt. Es bietet einen Außenpool und veraltete, aber saubere Zimmer.
  • Preiswerte Hotels: Nahe dem Flughafen und etwa 15 bis 20 Gehminuten von der Altstadt entfernt bietet das schnörkellose Hotel Bretagne einfache Zimmer und hilfsbereites Personal. Das Arion Hotel Corfu liegt nur einen kurzen Spaziergang vom Meer entfernt, aber mit dem Bus oder mit dem Taxi von der Stadt entfernt, verfügt über moderne Zimmer und kostenlose Parkplätze.

Tipps und Touren: So machen Sie das Beste aus Ihrem Besuch auf Korfu

  • Stadtrundfahrt : Eine bequeme Möglichkeit, Korfu-Stadt zu erkunden, ist eine Stadtrundfahrt mit dem Hop-On / Hop-Off-Bus. Mit diesem Doppeldeckerbus können Sie in aller Ruhe in der Stadt ein- und aussteigen und an vier wichtigen Sehenswürdigkeiten wie der Alten Festung und dem St.-Georgs-Palast Halt machen.

Weitere verwandte Artikel auf Trip-Library.com

Rund um Griechenland : Korfu ist nur eine von vielen wundervollen Attraktionen in Griechenland, die eine atemberaubende Landschaft, eine fesselnde Geschichte und viele wunderschöne Strände zu bieten hat. In unserem Artikel über die beliebtesten Touristenattraktionen in Griechenland erfahren Sie, wie Sie Ihre Urlaubsoptionen für Griechenland einschränken können. oder schauen Sie sich unser Stück über die griechischen Spitzeninseln an.

Athen: Eine Reise nach Griechenland beginnt oft in Athen und diese Stadt ist ein Muss für Geschichtsinteressierte. Um mehr darüber zu erfahren, was Sie in Athen sehen müssen, finden Sie in unserem Artikel über die beliebtesten Attraktionen und Aktivitäten in Athen eine detaillierte Beschreibung. Finden Sie mit unseren Unterkünften in Athen einen Ort, an dem Sie sich wohlfühlen können: Die besten Gegenden und Hotels.